Kusch und Wierling im Halbfinale der ISL 2020

10/11/2020

Die Vorrunden Matches der International Swimming League in der Duna Arena in Budapest sind vorbei. Die Qualifikanten stehen fest, unter anderem dabei Marius Kusch mit Team London Roar und Damian Wierling mit den New York Breakers.

Nachdem Marius Kusch gestern zunächst über die Staffel auf Platz drei und vier schwamm, ging er heute nochmal mit sehr gutem Ergebnis über die 4x100m Freistil Mixed ins Wasser und belegte in 3:18,18 Minuten Platz drei. Marius konnte mit fliegendem Start nochmal 5/10 schneller schwimmen als seine gestrige Zeit und kam in 46,71 Sekunden ins Ziel.

Jetzt heißt es nochmal für ein paar Tage Kräfte sammeln um dann am Ende der Woche das nächste Ziel – Finale – am 21./22. November zu erreichen.

 

Endstand Vorrunden 1-10:                                       Endstand Match 10:

Cali Condors 16                                                          Cali Condors 558

Energy Standard 15                                                   LA Current 495

London Roar 13                                                   London Roar 398

LA Current 12                                                             Aqua Centurions 255

Iron 11

Tokyo Frog Kings 10

Toronto Titans 8

NY Breakers 6

DC Trident 5

Aqua Centurions 4