Trainingsgruppen

Ziele und Trainingsgruppenstruktur einer
starken Gemeinschaft


Die Startgemeinschaft Essen
 besteht seit 25 Jahren. In dieser Zeit hat sich die SGE zu einer starken Gemeinschaft entwickelt, zu der mittlerweile 12 Vereine gehören.

Ziele der Startgemeinschaft Essen sind:

  • leistungsorientierten Schwimmsport auszuüben und erfolgreich an nationalen sowie internationalen Wettkämpfen teilzunehmen;
  • alle Schwimmerinnen und Schwimmer der SG Essen optimal sportlich zu fördern und zu entwickeln.

Um diese Ziele nachhaltig umsetzen zu können, wurden vom Trainerstab acht verschiedene Trainingsgruppen aufgestellt:

Trainer: Nicole Endruschat, Kerstin Vogel & Heiner Fischer

Die BSP Elite-Gruppe ist das Aushängeschild des Essener Schwimmsports. Mit der Einführung des zentralen Bundesstützpunkt-Systems wurde der Standort Essen zum 01.Januar 2009 zu einem der sechs Bundesstützpunkte im Beckenschwimmen ernannt. Aktuell Schwimmen in dieser Gruppe unter der Leitung von Bundesstützpunkttrainerin Nicole Endruschat sieben Sportlerinnen und Sportler. Unter anderen Damian Wierling, Poul Zellmann, Max Pilger und Lisa Höpink.

In dieser Gruppe gehört sowohl regelmäßiges Krafttraining wie auch regelmäßiges Techniktraining mit Videounterstützung und jeweils Fachkundigen Trainern zum Tagesgeschäft. Wer in dieser Gruppe trainiert ist in erste Linie Hochleistungssportler/in und gehört zu den Top Schwimmerinnen oder Schwimmern Deutschlands. Die Zielwettkämpfe dieser Gruppe sind von daher auch die internationalen Meisterschaften, wie die Europa- oder Weltmeisterschaften und natürlich die olympischen Spiele.

Trainer: Jan Klocke, Heiner Fischer & Felix Kusnierz

Die BSP-Nachwuchs Gruppe besteht aktuell aus 14 Sportlerinnen und Sportlern der Jahrgänge 2002 bis 2005. Jan Klocke, der zuvor am Bundesstützpunkt in Hamburg eine ähnliche Altersgruppe sehr erfolgreich trainiert hat, beehrt die SG Essen seit Herbst 2019 mit der Leitung dieser Mannschaft. In dieser Gruppe gehört sowohl regelmäßiges Krafttraining, wie auch regelmäßiges Techniktraining mit Videounterstützung und jeweils Fachkundigen Trainern zum Wochengeschäft.

Von diesen guten Trainingsbedingungen erhoffen wir uns Teilnahmen bei Deutschen Jahrgangsmeisterschaften (DJM), dem Bundesfinale der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend (DMS-J), dem european youth olympic festival (EYOF), sowie der Jugend Europa-/Weltmeisterschaft (JEM/JWM).

Trainer: Vanessa Knoll, Kerstin Vogel & Dorothea Brandt

Die Landesleistungsstützpunkt Nachwuchs-Gruppe besteht aktuell aus 17 Sportlerinnen und Sportlern der Jahrgänge 2005-2007. Geleitet wird diese Gruppe von Vanessa Knoll. Für diese Gruppe gehört regelmäßiges Krafttraining unter Fachkundiger Leitung zum Alltag.

Von diesen Trainingsbedingungen erhoffen wir die Teilnahme und in möglichst vielen Fällen auch das Erreichen eines Finals bei den Deutschenjahrgangsmeisterschaften, sowie Top-Platzierungen beim Bundesfinale der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend (DMSJ).

Trainer: Julie Ann Weßler & Katharina Kohlat

Die Nachwuchsgruppe ist die jüngste Wettkampfmannschaft der SG Essen in der ausschließlich im Rahmen der SG Essen trainiert wird. Sie besteht aus insgesamt 21 Sportlerinnen und Sportlern der Jahrgänge 2007-2010. Trainiert und geleitet wird die Mannschaft von Julie Ann Weßler. Unterstützend steht hier Katharina Kohlat am Beckenrand. Zielwettkämpfe sind für diese Mannschaft die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften und der Schwimm-Mehrkampf auf nationaler Ebene.

Trainer: Jakob Krzywdinski

Die Talentförderungs-Gruppe (TFG) trainiert unter der Leitung von Jakob Kryzwdzinski. Unterstützt wird Jakob Kryzwdzinski von Trainerinnen und Trainern der Heimatvereine. In der TFG werden unsere junge Talente aus den Mitgliedsvereinen der Startgemeinschaft Essen auf einen möglichen Übergang in das Wettkampftraining der SGE vorbereitet. Dies geschieht sowohl im vereins- als auch im vereinsübergreifenden Training.
Neben dem Training im Wasser und am Land gehören auch kindgerechte Wettkämpfe für die Kids dazu. So ist ein Ziel der Gruppe die Teilnahme am NRW-Mehrkampf und dem Kids Cup.

Trainerin: Anja Schulte & Felix Kusnierz

Die SG Essen Gruppe bietet 4x die Woche Schwimmtraining an und ist somit sowohl zum Abtrainieren oder einen späten Einstieg in den Leistungssport geeignet.

SGE Sportler/innen bei anderen Vereinen

Bei der TG International handelt es sich um keine Trainingsgruppe der SG Essen. Vielmehr handelt es sich um Sportlerinnen und Sportler mit Startrecht für die SGE, die aus den verschiedensten Gründen aktuell in anderen Städten oder Ländern trainieren. Da sie dennoch zu SGE stehen und uns auf Wettkämpfen vertreten sollen sie natürlich auch hier nicht unerwähnt bleiben.

 

Trainer: Guido Borchers, Klaus Huhn, Johannes Krips, Thomas Stuckert, Hendrick Feldwehr & Isabelle Härle

Hinzu kommen weiter die SG Essen-Masters. Die „aktiven erwachsenen Wettkampfschwimmer“ – wie die Fachsparte ‚Mastersport‘ im DSV die Masters definiert – trainieren in altersübergreifenden Leistungsgruppen.
Bei den SGE-Masters können Schwimmerinnen und Schwimmer ab 20 Jahren (AK 20) aus den 14 SGE-Vereinen trainieren, die bereit sind, mindestens an Nordrheinwestfälischen Meisterschaften teilzunehmen.
Die wohl größte Mannschaft der SG Essen stellt sich der Herausforderung, viele Altersgruppen und individuelle Leistungsklassen unter bestmöglichen Bedingungen Training zu ermöglichen.

Unterstützt werden die Masters Trainer von Jürgen Voigt, dem Koordinator der SGE-Masters.