Punktbeste Leistung der Swim & Fun Days geht jeweils an die SG Essen

01/05/2022

Am dritten und finalen Tag der 21. Essener Swim & Fun Days purzelten die Zeiten. Die Vorläufe waren für manche SportlerInnen beziehungsweise TrainerInnen und ZuschauerInnen ebenso spektakulär, wie der Finalabschnitt.

Bereits im Vorlauf konnten sich einige Aktive gegenüber ihre Konkurrenz durchschlagen. Für folgende Athleten lief der heutige Tag besonders gut. Hailey Grace Walker siegte jeweils mit Bestleistungen souverän in ihrem Jahrgang 2012 über beide ihrer Strecken 50m und 200m Rücken. Trotz der Wertung Jugend D 2011/12 sowie das Finale 2009/2012 ist hier die tolle Leistung der zehnjährigen Hailey zu erwähnen.

Zum Schluss gab es noch eine Wertung der besten Einzelleistungen von Platz eins bis zehn gewertet nach Rudolphpunkten. Diese wurden übergreifend über alle Jahrgänge für Frauen und Männer ausgewertet.

Aus Essen gingen folgende Prämien an unsere weiblichen Schwimmerinnen:

Platz 8 Kathrin Demler sie schwamm allerdings nur Samstag und ist bereits Richtung DSV Trainingslager

Platz 6 Julianna Dora Bocska teilte sich ihren Platz mit Mira Helget der SGR Karlsruhe

Platz 4 Cleo Hentschke ergatterte über vier Strecken jeweils 15 Rudolphpunkte

Platz 2 Laura Sophie Kohlmann stach mit ihren Leistungen über die 200m 2:26,26 und 400m Lagen 5:09,18 heraus

Platz 1 Carolina Guerra Gonzalez zerschmetterte ihre 200m Freistil Bestzeit vom SMK im März bereits erneut und schlug mit 1,3 Sekunden Verbesserung in 2:12,00 an

Bei den männlichen Schwimmern sah der Punktestand wie folgt aus:

Platz 9 Theodor Büscher zündete seinen Kracher ebenfalls über die 400m Lagen in 5:46,81

Platz 7 Taras Taslenko schnappte nach Monaten auf dem trockenen wieder Wettkampfluft über die Freistilstrecken

Platz 4 Leon Schmidt brachte Aufsehen über die Brust Sprintstrecken

Platz 2 Simon Reinke glänzte über 800m Freistil mit den meisten Rudolphpunkten

Platz 1 Philipp Peschke siegte mit seinen Leistungen über seine Nebenstrecken inkl. Rücken und Lagen

Sportler*innen der Jahrgänge 2008 und älter erhielten die Prämien als Geldgutscheine, Jahrgang 2009 und jünger erhielten die Prämien in Form eines Gutscheines der Firma Swim-Total.

Wir freuen uns über die Zahlreichen Meldungen inklusive guten Leistungen und bedanken uns für die gelungene Veranstaltung, zum einem beim Ausrichter und zum anderen beim Kampfgericht inklusive allen Helfer*innen!