Höpink und Wierling stark in Luxembourg

26/01/2020

Beim Euro Meet in Luxembourg gab es am 2. Wettkampftag drei Finalteilnahmen für die Essener Talente.

Allen voran schwamm Damian Wierling die 100m Freistil mit einer guten Leistung von 49,48 Sekunden zu Platz eins im B-Finale. Mit der Zeit wäre er Sechster im A-Finale geworden.

Den Abschluss des Meetings machte Lisa Höpink, die ebenfalls über die 100m Freistil ins Wasser sprang. Mit einer sehr guten Zeit von 55,88 Sekunden schlug sie als Sechste an. Damit verbesserte sie ihre Vorlaufzeit um 22/100.

Max Pilger kam über die 100m Brust in 1:03,16 ins Ziel.

Bundesstützpunkttrainerin Nicole Endruschat “Das harte Trainingslager in den vergangenen Wochen hat wir erwartet Spuren hinterlassen, trotzdem waren ein paar sehr erfreuliche Leistungen dabei. Herausheben möchte ich dabei Lisa Höpinks Leistung über die 100 Schmetterling mit einer sehr starken 58,75 (Platz 2 hinter Sarah Sjöström) und Damian Wierlings 100 Freistil in 49,48. Der Wettkampf war eine gute Standortbestimmung und hat wichtige Hinweise ergeben, an welchen Schrauben bis zur Olympiaquali noch gedreht werden muss.”

Die SGE Unterstützer wünschen eine gute Heimreise aus Luxembourg. Nächstes Wochenende geht es dann weiter mit der DMS. Die 1. Bundesliga geht in Wiesbaden und die 2. Bundesliga in Essen an den Start.