Letzte finale Runde beim Weltcup in Berlin

03/10/2021

Beim letzten Veranstaltungsabschnitt des Weltcups in Berlin konnte Kathrin Demler sich erneut mit der Internationalen Spitze messen. Kathi gehört mittlerweile ebenfalls zur Deutschen Elite wenn es um die Lagenstrecken geht.

Im heutigen Rennen über die 200m Lagen empfahl sie sich in 2:11,85 Minuten als Vierte für das Finale. Die Zahl vier müsste Kathrin Demler im verlaufe der stattfindenden Veranstaltung kennengelernt haben – bereits am Freitag wurde sie vierte über die 200m Schmetterling. Der Fluch war damit nicht beendet, am Samstag kam sie über die 400m Lagen wiederholt auf den vierten Platz. Im heutigen Finale schwamm sie in einer sehr guten Zeit in 2:10,99 Minuten als Sechste ins Ziel.

Tim Hanke schwamm heute morgen souverän Bestzeit über die 100m Rücken. In 55,06 gelang es ihm an die Anschlagmatte zu kommen. Mit Blick auf die letzte Woche nach dem Höhepunkt mit der DKM ist ihm diese Zeit sehr hoch anzurechnen.

Herzlichen Glückwunsch zu euren Leistungen, Kathi und Tim!