SG Essen

Facebook

Aktuelles

Staffelgold, Stadtmeisterschaften und Medaillenjagd im Stausee

Jeannette Spiwoks siegt mit DSV-Staffel bei Freiwasser-JEM in Italien

von Thomas Stuckert

img_7952_jeannette-spiwoks_sge2015_web

Jeannette Spiwoks (SG Essen)

Für den großen Knüller sorgte am vergangenen Wettkampfwochenende Jeannette Spiwoks (Essen) gemeinsam mit Leonie Beck (Würzburg), Thore Bermel (Elmshorn) und Florian Wellbrock (Magdeburg). Die vier DSV-Schwimmer holten sich bei den Junioren-Europameisterschaften der Freiwasserschwimmer im italienischen Piombino die Goldmedaille im Mannschaftswettbewerb. In der 4×1,25 km-Staffel der U19-Wertung lies das deutsche Quartett die Teams aus Italien und Spanien um fast anderthalb Minuten hinter sich.

Im Sportbad am Thurmfeld startete der SG Essen Nachwuchs am vergangenen Wochenende bei den Stadtmeisterschaften in die Kurzbahnsaison. „Das war ein guter Saisonstart!“ freute sich Kerstin Vogel. Dabei meinte die SG Essen-Trainerin gar nicht die zahlreichen Medaillen oder persönlichen Bestzeiten. „Es ging viel mehr darum, die technischen Dinge aus dem Training im Wettkampf umzusetzen und das hat sehr gut geklappt!“

Und dann waren da noch drei SG Essen-Masters, die sich am vergangenen Wochenende bei den NRW-Freiwasser-meisterschaften 2016 durch den Halterner Stausee kämpften. Mit Erfolg: Gold für Frank Deidewig über 10 km in der AK 50 Gold für Hans-Jürgen Schmidt über 2,5 km in der AK 65 und Silber für Thomas Stuckert über 2,5 km in der AK 55.

Bildergalerie: Thomas Stuckert