SG Essen

Facebook

Aktuelles

Swimrun 2017: Sensationelles Format – Bilder vom Praxistest

(Bildergalerie: Thomas Stuckert) Zweimal mussten die beiden Teams vom Triathlon-Club Essen – Carsten im Brahm/René Dörmbach und Tobias Hoffmann/Markus Kriege – den Baldeneysee überqueren und insgesamt 350 Höhenmeter beim Hill Climb rund um den Baldeneysee überwinden, bevor sie durch den Zielbogen am Seasidebeach laufen konnten. Mit ihrer bärenstarken Leistung konnten sich Rene Dörmbach und Carsten im Brahm Silber in 01:40:23 Stunde sichern und Markus Kriege und Tobias Hoffmann in 1:42:08 Std. Bronze.
Am vergangenen Sonntag fand zum ersten Mal die „SwimRun Urban Challenge Ruhr 2017“ am Baldeneysee statt: 6 Laufstrecken mit 350m Höhenmetern (12.550m) und 5 Schwimmstrecken mit zwei Seequerungen (2150m) hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei dem neuen Wettkampfformat zu überwinden. Die Lufttemperatur am sonnigen Herbstmorgen betrug 9 Grad, die Wassertemperatur 15 Grad.
„Sensationelles Format mit riesigem Spaßfaktor“, bewertete Carsten im Brahm den neuen Wettkampf für schwimm- und laufbegeisterte Athleten.