SG Essen

Facebook

Aktuelles

Schwimm-Nachwuchs: Sechs Essener schaffen Qualifikation für die DM

Heute auf www.waz.de – Lokalsport in Essen

Bei den NRW-Jahrgangsmeisterschaften auf den langen Strecken sowie beim Landes-Jugendmehrkampf überzeugten die Essener im Bochumer Uni-Bad.
Der Schwimmnachwuchs der Startgemeinschaft Essen überzeugte im Bochumer Uni-Bad bei den NRW Jahrgangs-Meisterschaften auf den langen Strecken sowie beim Landes-Jugendmehrkampf (Jahrgang 2006).
Die jüngsten SGE-Talente hatten ein hartes Pflichtprogramm im Mehrkampf zu absolvieren: 50 Meter Kraulbeinschlag, 15 Meter Delfin unter Wasser, 7,5 Meter Gleiten, 100 Meter Freistil- oder Brustschwimmen, 100 Meter Rücken- oder Schmetterlingsschwimmen sowie 200 Meter Lagen und 400 Meter Freistil. In diesen sieben Disziplinen ging es um Punkte für die Qualifikation zur Nachwuchs-DM. Die Norm schafften gleich mehrere Schützlinge von Trainerin Sarah Poewe: Hannah Weiand (Jg. 06) war auf Rang drei die beste Essenerin, außerdem übertrafen die Quali-Marke: Juliana Dora Bocska (Jg. 06), Nele Behrendt (Jg. 06), Ella Luisa Weber (Jg. 06) Lea Sophie Wenzel (Jg. 06) sowie Daniel Basha (Jg. 06). Entsprechend stolz war ihr sechsköpfiges Aufgebot.

Gut vorbereitet auf die Jahrgangs-DM

Die älteren Sprösslinge starteten beim NRW-Landesentscheid in Bochum über die langen Strecken. Das Team der SGE-Trainerinnen Vanessa Knoll und Kerstin Vogel zeigte, dass es gut vorbereitet zur Jahrgangs-DM reisen wird.
Gold – über 400 m Lagen: Marc Brock, Isabell Droll, Greta Emilie Flenker, Tim Hanke, Johanna Köther; über 800m Freistil: Franka Wilke.
Silber
– über 800m Freistil: Sophia Beckerslatz (offen Wertung); über 400m Lagen: Leonie Göbels, Julian Krämer, Nicholas Mielke, Andreas Rossa, Franka Wilke.
Bronze
– über 400 m Lagen: Marc Brock (offene Wertung); über 800 m Freistil: Isabell Droll.

IMG_5299_sarah-poewe_und_jmk(2)_(23-03-2017)stuckert_web

Trainerin Sarah Poewe war stolz auf ihre Nachwuchstalente.
(Foto: Thomas Stuckert)