SG Essen

Facebook

Aktuelles

Poul Zellmann von der SGE tourt einmal um die ganze Welt (Pressespiegel)

Heute in der WAZ/NRZ – Lokalsport in Essen
von Rolf Hantel

Weltcup-Tour in Asien, Trainingslager in Australien und nun Militär-WM in Rio. Der Essener Freistil-Spezialist hat ein anstrengendes Programm.

Poul Zellmann von der Startgemeinschaft Essen gilt als zäher Bursche und lange Strecken, die liegen dem 22-jährigen Freistilschwimmer. Doch mit den Meilen, die er in den vergangenen Wochen im Flieger bewältigt hat, würde er so manches Bonusprogramm sprengen. „Der Junge kommt ja richtig rum,“ denkt sich der Reiselustige neidvoll, aber für Athleten sind solche Touren nur selten ein Vergnügen.

Am Anfang stand für Zellmann die finale Weltcup-Serie mit den Stationen Peking, Tokio nach Singapur. Danach düste er mit seinen Essener Teamkollegen Max Pilger, Lisa Höpink und Damian Wierling sowie Cheftrainerin Nicole Endruschat nach Australien, wo die Asse ein dreiwöchiges Trainingslager absolvierten. „Es ist anstrengend“, sagt Poul Zellmann. Inzwischen ist er bei der Militär-WM in Rio de Janeiro gelandet.