SG Essen

Facebook

Aktuelles

Essener Medaillen-Sammler beenden ihre Schwimm-Karriere (Pressespiegel)

Heute auf www.waz.de – Quelle: dpa

Essen. Die Essener Spitzenschwimmer Isabelle Härle und Hendrik Feldwehr haben ihre Laufbahn beendet. Härle gewann in ihrer Karriere zweimal WM-Gold.
Freistilschwimmerin Isabelle Härle und Brustspezialist Hendrik Feldwehr beenden ihre Karriere. „Nach jahrelangem Leistungssport möchten wir uns nun offiziell verabschieden“, teilten die 30-Jährige und der 31-Jährige von der SG Essen gemeinsam bei Facebook mit.

„Wir hatten das große Glück an vielen internationalen und nationalen Wettkämpfen teilzunehmen, tolle Menschen kennen zu lernen, Freundschaften zu knüpfen und Erfolge zu feiern“, heißt es in der Erklärung.

„Nach jahrelangem Leistungssport möchten wir uns nun offiziell verabschieden. Wir hatten das große Glück an vielen internationalen und nationalen Wettkämpfen teilzunehmen, tolle Menschen kennen zu lernen, Freundschaften zu knüpfen und Erfolge zu feiern.
Wir möchten uns bei allen bedanken, die uns dies ermöglicht und uns täglich unterstützt haben. 💜
#dankeanalle Swim-Total Markus SudauDeutsche Sporthilfe SG Essen #family #physio #freunde Sporthilfe NRW e.V. #teamendruschat #henninglambertz AMSPORT #mannschaft #nela“

Härle wurde bei den Olympischen Spielen von Rio de Janeiro Sechste im 10-Kilometer-Freiwasser-Rennen und gewann über die halbe Distanz zweimal WM-Gold. Feldwehr gewann mit Staffeln insgesamt drei Medaillen bei Weltmeisterschaften. (dpa)

Freistilschwimmerin Isabelle Härle und Brustspezialist Hendrik Feldwehr beenden ihre Karriere. „Nach jahrelangem Leistungssport möchten wir uns nun offiziell verabschieden“, teilten die 30-Jährige und der 31-Jährige von der SG Essen gemeinsam bei Facebook mit.

„Wir hatten das große Glück an vielen internationalen und nationalen Wettkämpfen teilzunehmen, tolle Menschen kennen zu lernen, Freundschaften zu knüpfen und Erfolge zu feiern“, heißt es in der Erklärung.